Subtropisches Klima, das Meer, Kunst und Kultur - Italien von seiner besten Seite

Home | Norditalien | Toskana | Umbrien | Insel Ponza

Bibbona | Capalbio | Tarot Garten | Pisa | Florenz

Toskana

Blick vom Landhotel Locanda Rossa zwischen Olivenbäumen

Die Toskana gehört bei den internationalen Besuchern sicher zu den beliebtesten Reiseregionen in Italien. Warmes subtropisches Klima, das Meer, Geschichte, Kunst und Kultur bilden den Rahmen - eine wunderbare Bilderbuchlandschaft und kulinarische Köstlichkeiten den Inhalt für eine reichlich ausgefüllte Urlaubszeit.

Im historischen Ortskern von Capalbio

Im Mai 2012 hatten wir 2 Stationen in der Toskana: Bibbona in der Mitte und Capalbio ganz im Süden. Von Bibbona aus kann man die kulturellen Highlights Florenz und Siena wie auch Pisa und viele andere in Tagesausflügen besuchen. Wir empfehlen in dem Fall, Florenz als Höhepunkt erst am Schluss zu besuchen weil diese Stadt kaum zu toppen ist.