Im Sommer ist das Restaurant ein Ausflugsort für die Region -italienisch temperamentvolle Stimmung

Home | Norditalien | Toskana | Umbrien | Insel Ponza

Naturpark Monte Cucco | Drachenfliegen | Albergo | Grotte Frasassi

Albergo Ristorante Monte Cucco

Von Sigillo aus führt eine Straße auf den Berg und nach Val di Ranko, einer kleinen Ortschaft in 1050m Höhe. Val di Ranko liegt windgeschützt in einem kleinen Tal unterhalb des Cucco. Am Ende der Straße liegt das Restaurant und Hotel von Alberto. Hier treffen sich gern auch Drachenflieger zum Essen und Feiern nach erfolgreichen Flugtagen.

Im Sommer ist das Restaurant ein Ausflugsort für die Region, dementsprechend lebhaft ist dann der Betrieb. Hier ist aber auch der Ausgangspunkt für Wanderungen im Naturpark. Markierte Wanderwege starten hier durch die Wildnis.

Das Restaurant ist auf natürliche Weise direkt in den Wald gebaut. Eine große Buche, die an diesem Platz stand wurde nicht etwa gefällt, sie wurde in das Haus integriert und umbaut. Im Speiseraum kann man den riesigen Stamm bewundern, der durch das Dach hindurch ragt.